16-07-09

PFARRER FRANZ BREI - DasLeben

PFARRER FRANZ BREI - Himmlische KlängeEs war DIE Sensation bei der österreichischen Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik 2009: Gegen 22 Uhr stand als Sieger der steirische Pfarrer Franz Brei gemeinsam mit dem Ensemble signum! und dem philosophischen Titel „Das Leben“ fest. Und das mit einem geradezu unfassbar großen Vorsprung. Beinahe ein Viertel aller Anruferinnen und Anrufer gaben ihre Stimme für den Titel „Das Leben“ ab. Kein Zweifel: Da hat ein Lied die Bevölkerung eines ganzen Landes berührt. Der Mut des Pfarrers sich einer kritischen Öffentlichkeit zu stellen, die sich zum ersten Mal mit einem Priester in der Rolle des „außerkirchlichen“ Musikanten konfrontiert sah, wurde belohnt. Jetzt veröffentlicht Pfarrer Franz Brei sogar ein ganzes Album: „Himmlische Klänge“. Am 3. Juli wird es erscheinen. Am 29. August wird Pfarrer Franz Brei dann gemeinsam mit der Gruppe signum! am Finale des Grand Prix der Volksmusik in München teilnehmen.

Hinter dem sympathischen, couragierten Mann und seiner Teilnahme am Grand Prix der Volksmusik steht eine beeindruckende Lebensgeschichte. Pfarrer Franz Brei stammt aus Vorarlberg und hat seine geistlichen Wurzeln in Liechtenstein. Der katholische Geistliche, geboren 1968 in Vorarlberg, begleitet seit 2004 die Menschen im Pfarrverband Hatzendorf in der östlichen Steiermark, der auch die Orte Breitenfeld und Unterlamm umfasst. Seine Arbeit in den Gemeinden interpretiert Brei vor allem als Hinführung aller Menschen – egal ob Fernstehende oder schon tief in der christlichen Gemeinschaft verwurzelte – zum Bewusstsein der Güte und Menschenfreundlichkeit Gottes. Seine Maxime: Zeit für die Menschen nehmen. Ob bei einer Motorradsegnung oder bei einem Stammtischgespräch, bei einem Krankenbesuch oder bei der Feier der heiligen Messe. Auf Breis Initiative geht außerdem die Errichtung der sogenannten „Lourdesgrotte“ in Unterlamm zurück. Rund um eine Reliquie der Hl. Bernadette entwickelte sich in den letzten Jahren dort rege Wallfahrtstätigkeit, die der ganzen Region einen wichtigen spirituellen Impuls gibt. Auch hat Pfarrer Brei schon immer gerne und gut gesungen, und seiner Überzeugung nach ist Musik in nahezu jeder Form ein Band, das die Menschen verbindet. Die CD „Himmlische Klänge“ wurde mit alter und neuer geistlicher Musik aufgenommen, die inzwischen tausenden Menschen einen neuen Glaubenszugang eröffnet hat („Salve Regina“, „Wie groß bist du“, „Sing ein Ave Maria“).

CDSHOP : Schlagerburo

13:45 Gepost door Radio Go4it in Muziek info | Permalink | Commentaren (0) |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.